Der Regionalbauernverband Elbe/Röder e.V. (RBV Elbe/Röder e.V.)

ist die Interessenvertretung und der Repräsentant aller landwirtschaftlichen Unternehmen sowie der in der Land- und Forstwirtschaft, im Gartenbau tätigen oder mit ihr verbundenen Menschen unserer Region.

 

Er hat das Ziel:

  • die beruflichen, sozialen und kulturellen Belange der Mitglieder mit Rat und Tat zu fördern und
  • die Landwirtschaft und den ländlichen Raum in der Öffentlichkeit zu vertreten.

Der RBV Elbe/Röder e.V. vertritt die Mitglieder im Landkreis Meißen. Ihm gehören z.Zt. an:

  • 30 Agrargenossenschaften und Kapitalgesellschaften,
  • 43 Haupterwerbsbetriebe,
  • 21 Nebenerwerbsbetriebe,
  • 13 Personengesellschaften,
  • 4 korporative Betriebe,
  • 14 Jagdgenossenschaften,
  • 274 Einzelmitglieder

Dienstleistungen des RBV Elbe/Röder e.V.:

  • Hilfe und Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen bzw. Formularen und im allg. Schriftverkehr,
  • Erstellen von Düngebilanzen,
  • Agentur der R&V,
  • Vermittlung von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen über landwirtschaftlichen Versicherungsmakler,
  • Übernahme der Vertretung bei Institutionen und Ämtern,
  • Beistand im Widerspruchsverfahren und bei Gericht,
  • Beratungsstelle für den landwirtschaftlichen Versicherungsträger.

Die Interessen der Mitglieder des RBV Elbe/Röder e.V. werden vertreten durch die Mitarbeit im Verwaltungsausschuss des Arbeitsamtes, im Landpachtausschuss des Amtes für Landwirtschaft, im Regionalen Planungsverband Oberes Elbtal/Osterzgebirge, im Jagdbeirat bei den Landwirtschaftsämtern und im Ausschuss zur Anerkennung von Ausbildungsbetrieben.

Vorstand

Gerhard Förster              Vorsitzender

Wolfgang Grübler            stellvertretender Vorsitzender

Christian Nicklisch          stellvertretender Vorsitzender

Geschäftsführer

Dr. Günther Drobisch